Bürohaus Dräger

03_draeger_ulrike-brandi

Das Bürogebäude der Drägerwerk AG besteht aus zwei miteinander verbundenen Riegeln von 16 m breite. Unsere Tages Lichtanalyse zeigt, welche Büroflächen auch bei bedecktem Himmel kein künstliches Licht brauchen. Das sind circa drei viertel des gesamten Gebäudes. Die innenliegende Flächen erhalten ein fein abgestimmtes Kunstlicht. Ein ruhiger Deckenspiegel und eine auf das Büromobiliar abgestimmte individuelle Arbeitsplatzbeleuchtung fügen sich dezent in das offene Raumkonzept ein. Abhängig vom Tageslicht wird das Kunstlicht zonenweise geregelt. Der Bauherr bietet seinen Mitarbeitern eine hohe Lichtqualität und spart gleichzeitig Energie.

Auftraggeber: Drägerwerk, Lübeck
Architekten: Diener & Diener Architekten
Lichtplanung: Ulrike Brandi Licht
Fertigstellung:

01_draeger_ulrike-brandi

02_draeger_ulrike-brandi

03_draeger_ulrike-brandi