TU Chemnitz

02_tu-chemnitz_ulrike-brandi

Die beiden großen Hörsäle der TU Chemnitz im Inneren des Gesamtgebäudes sind architektonisch bereits im Foyer präsent: als ansteigende Untersichten der beiden Baukörper. Farbe und Licht spielen hier kräftig und lebendig miteinander.

Als gestalterisches Prinzip verfolgten wir hier die Idee, auf die massiven, rauen Wände des Gebäudes nur Strahler aufzusetzen, nie einzubauen. Nur in den “leichten” abgehängten Decken befinden sich Einbauleuchten, um das Volumen der Architektur zu zeigen.

 

 

Bauherr: Hochbauamt Dresden
Architekt: gmp, Hamburg
Lichtplanung: Ulrike Brandi Licht
Fertigstellung: 1998

04_tu-chemnitz_ulrike-brandi 05_tu-chemnitz_ulrike-brandi01_tu-chemnitz_ulrike-brandi03_tu-chemnitz_ulrike-brandi