Vitasol Therme in Bad Salzufen

02_vitasol-therme_-ulrike-brandi

Die Lichtplanung von Ulrike Brandi Licht mit dem Planungsteam Detmold macht einen attraktiven Raum sichtbar. Wenige Lichtprinzipien erzählen hier eine abwechslungsreiche „Lichtgeschichte“ und machen die Atmosphäre in der VitaSol Therme angenehm und interessant.
Licht gliedert die große Halle in einzelne Bereiche unterschiedlicher Stimmung, diese unterstützen die jeweilige Nutzung. So treffen helle aktive Bereiche auf ruhige Rückzugsorte.
Der sinnliche Umgang des Architekten mit dem Einsatz unterschiedlicher Materialien und Farben macht die Therme besonders, durch das Lichtkonzept wird dies auch erfahrbar.
Aus einer unpersönlichen großen Halle, in der das Auge keinen Halt fand, ist ein strukturierter Raum geworden, dessen Erscheinungsbild großzügig und differenziert zugleich ist.

Auftraggeber: Stadt Bad Salzuflen
Architekten: 4A Architekten, Stuttgart
Lichtplanung: Ulrike Brandi Licht
Fertigstellung: 2009

01_vitasol-therme_-ulrike-brandi

02_vitasol-therme_-ulrike-brandi